Über den KLM

KLUB LANGER MENSCHEN (KLM) e.V.

Der KLM e.V. ist ein eingetragener Verein mit Sitz in München und Bezirksgruppen in mehr als 20 Städten Deutschlands, der sich gemäß Satzung für die Belange langer Menschen einsetzt. Dementsprechend wendet sich der KLM e.V. an Menschen, deren Körpergröße über dem Bevölkerungsdurchschnitt liegt – man muss mindestens 180 cm (Frauen) bzw. 190 cm (Männer) groß sein, um Mitglied beim KLM e.V. werden zu können. Eine Altersbeschränkung für die Mitgliedschaft existiert nicht. Die Höhe des Mitgliedsbeitrages legt jeder Bezirk innerhalb eines bestimmten Rahmens selbständig fest. Für Berlin gelten folgende Beiträge:

Ordentliches Mitglied: 3,00 EUR pro Monat
Ehepaare: 4,50 EUR pro Monat
Aufnahmegebühr: 3,00 EUR einmalig

Im KLM e.V. bietet sich für „Lange“ die Möglichkeit, im Rahmen von Unternehmungen und Veranstaltungen der verschiedensten Art mit anderen großgewachsenen Menschen zusammenzutreffen. Bedingt durch den Umstand, dass alleine die überdurchschnittliche Körpergröße gemeinsames Merkmal der Mitglieder ist, finden sich hier Menschen unterschiedlichster Berufe, Bildungsgrade und Interessen zusammen – gerade diese Vielfalt wird von vielen Mitgliedern als interessant und spannend empfunden.

Hier finden Sie die Satzung des KLM.

Der KLM e.V. auf lokaler Ebene

Was bietet der Verein konkret seinen Mitgliedern? Zunächst einmal ein Veranstaltungsprogramm, das in jedem KLM-Bezirk anders aussieht und nicht zuletzt vom Engagement der einzelnen Mitglieder lebt. So bietet der Bezirk Berlin beispielsweise regelmäßige Klubabende, Radwanderfahrten und „kulinarische Essensrunden“ an. Auch Besuche kultureller Einrichtungen, Tanzkurse für KLM-Mitglieder oder Wochenendausflüge stehen immer wieder auf dem Programm.

Höhepunkt der Veranstaltungen auf Bezirksebene ist das einmal jährlich stattfindende Stiftungsfest. Dabei handelt es sich um eine abendfüllende Veranstaltung, zu der sich regelmäßig auch Gäste aus anderen KLM-Bezirken einfinden. Beim Stiftungsfest bietet sich unter anderem die Gelegenheit, zu guter Musik längst vergessen geglaubte Tanzschritte wieder einmal an den Mann oder die Frau zu bringen.

Informationen zum Programm des jeweiligen KLM-Bezirkes enthalten die Rundschreiben, monatlich erscheinende Mitteilungsblätter der KLM-Bezirke, die sämtliche KLM-Mitglieder per Post erhalten. Hier sind außer Terminen auf Bezirksebene auch Hinweise zu Veranstaltungen anderer KLM-Bezirke zu finden.

Einmal im Jahr findet die Bezirksjahresversammlung statt, an der jedes Mitglied des Bezirkes teilnehmen kann. Hier werden größere Vorhaben der nächsten Monate erläutert und diskutiert, Rechenschaftsberichte über das vergangene Kalenderjahr präsentiert sowie alle zwei Jahre die Bezirksleitung von den Mitgliedern gewählt.

Überregionale Veranstaltungen

Neben den Veranstaltungen, Treffen und Unternehmungen, die jeder KLM-Bezirk auf lokaler Ebene eigenständig organisiert und seinen Mitgliedern anbietet, gibt es verschiedene Veranstaltungen, die nicht nur die Mitglieder eines Bezirkes ansprechen sollen. Dazu zählt einmal das schon zuvor genannte Stiftungsfest, an dem regelmäßig auch Gäste aus anderen KLM-Bezirken teilnehmen. Weiterhin sind zu nennen die Regionaltreffen wie beispielsweise das Nordtreffen. Diese Veranstaltungen ziehen sich üblicherweise ein ganzes Wochenende hin und sind eine beliebte Gelegenheit, Freunde und Bekannte aus anderen Bezirken wiederzusehen.

Ebenso zu den überregionalen Veranstaltungen lassen sich regelmäßig stattfindende Volleyballturniere oder Sylvestertreffen zählen. Höhepunkt eines jeden Jahres ist jedoch zweifelsohne das um Himmelfahrt herum im Mai stattfindende Europatreffen, zu dem sich mehrere hundert Mitglieder aus Vereinen für große Menschen des In- und Auslandes treffen.

Das Programm eines Europatreffens erstreckt sich über eine Woche und ist unterteilt in ein von Montag bis Mittwoch andauerndes Vorprogramm sowie das ab Donnerstag bis zum Sonntag laufende Hauptprogramm. Während des Europatreffens werden den Teilnehmern eine Vielzahl von Ausflügen, Besichtigungsprogrammen und Veranstaltungen angeboten. Höhepunkt ist der jeweils am Samstag stattfindende Europaball.

Serviceangebote für Mitglieder

Außer den bisher genannten kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Angeboten für KLM-Mitglieder gibt es natürlich auch Informations- und Serviceangebote zu allen Themen, die speziell für überdurchschnittlich große Menschen interessant sind.

Da ist zum Beispiel die halbjährlich erscheinende Vereinszeitschrift „Große Glocke“, in der Themen von überbezirklichen Interesse behandelt werden. Die „Große Glocke“ ist beispielsweise eine gute Informationsquelle, wenn man sich über die wichtigsten Veranstaltungen anderer KLM-Bezirke informieren möchte. Auch die Adressen sämtlicher KLM-Bezirke wie auch von Vereinen für große Menschen im Ausland sind hier in ständig aktualisierter Form zu finden.

Wenn es um Fragen zu gesundheitlichen Problemen und Risiken geht, die speziell großgewachsene Menschen betreffen, bietet der KLM seinen Mitgliedern ebenfalls wertvolle Informationen. So erscheinen insbesondere in der „Großen Glocke“ immer wieder Artikel, die über solche Krankheiten und Risiken informieren. Auch Adressen von Selbsthilfegruppen für Betroffene derartiger Erkrankungen (wie beispielsweise dem „Marfan-Syndrom“) sind verfügbar.

Sie möchten sich genauer informieren…

Wir schicken Ihnen gerne weitere Informationsmaterialien zu, die Sie per eMail oder telefonisch (030/31958300) anfordern können. Sollten Sie nicht in Berlin oder Umgebung wohnen, leiten wir Ihre Anfrage an den für Sie nächstgelegenen KLM-Bezirk weiter, der dann Kontakt mit Ihnen aufnehmen wird.

Natürlich können Sie auch gerne eine unserer im aktuellen Rundschreiben aufgeführten Veranstaltungen besuchen. Bitte beachten Sie jedoch, dass für einzelne Veranstaltungen eine vorherige Anmeldung und/oder Zahlung eines Kostenbeitrages erforderlich ist – in einem solchen Fall können Sie sich telefonisch (030/31958300) oder per eMail anmelden.